Kosten üK


Die Durchführung der ÜK werden einerseits durch die Kantone Basel-Landschaft, Basel-Stadt und Solothurn sowie durch die regionale OdA JardinSuisse beider Basel JSBB subventioniert.

Die restlichen Kosten werden den Lehrbetrieben weiter verrechnet.
Die aktuellen Ansätze sind wie folgt:

Kosten üK für Verbandsmitglieder JSBB

was                                                              Betrag*                         zusätzlich                            
üK EFZ Garten- und Landschaftsbau          CHF 231.00 / üK-Tag + CHF 23.00 für Mittagessen
üK EBA Garten- und Landschaftsbau CHF 231.00 / üK-Tag+ CHF 23.00 für Mittagessen
üK EFZ ZierpflanzenCHF 220.00 / üK-Tag 
üK EBA ProduktionCHF 240.00 / üK-Tag 
   
PraxishandbuchCHF 85.00 

Kosten üK für Nicht-Verbandsmitglieder

was                                                              Betrag*                         zusätzlich                            
üK EFZ Garten- und Landschaftsbau          CHF 381.00 / üK-Tag + CHF 23.00 für Mittagessen
üK EBA Garten- und Landschaftsbau CHF 381.00 / üK-Tag+ CHF 23.00 für Mittagessen
üK EFZ ZierpflanzenCHF 300.00 / üK-Tag 
üK EBA ProduktionCHF 360.00 / üK-Tag 
   
PraxishandbuchCHF 85.00 

Anmerkungen
*Lehrbetriebe Kanton Solothurn:
Die Verrechnung des Kantonsbeitrags 2 erfolgt direkt an die Lehrbetriebe (EFZ: CHF 50.00/üK-Tag, EBA: CHF 70.00/üK-Tag).

alle Preise exkl. MWST
Stand: Januar 2024

 

 

Hinweis für Lernende nach Art. 32 BBV
Für Lernende, welche ihre Ausbildung nach Art. 32 BBV absolvieren, müssen die Kosten für die üK durch die Lernenden selber bezahlt werden. Es kommt der Tarif ‘Nicht-Mitglied’ zur Anwendung.
Neben den Kosten für die üK fallen während der Ausbildung weitere Kosten, wie zB für die Berufsschule BBZ BL, an. 
Das QV generiert für Absolvent*innen der Kantone Basel-Stadt und Basel-Landschaft keine weiteren Kosten.

Bitte klären Sie als Lernende*r nach Art. 32 BBV vor Lehrbeginn mit Ihrem Betrieb, ob dieser diese Kosten eventuell ganz oder teilweise übernimmt.